Tag

Culottes

Browsing

Die Woche ist zu Ende und mit ihr die Hitze! 20 Grad kommen mir plötzlich kalt vor aber trotzdem bin ich dankbar um den frischen, kühlen Wind der weht. Vor allem nachts. Gibt es jemanden, der gerne bei heißen Räumen schläft?! Wenn ja, ich gehöre nicht dazu.
Aber ich will mich nicht beschweren, der Sommer war toll.

 

Shop the Look*

 

Letztes Jahr war ich absolut verrückt nach Midiröcken. Ich konnte gar nicht genug davon bekommen. Diesen Sommer sind hingegen vorwiegender Weise Culottes in meine Einkaufstaschen gewandert. Was wirklich überraschend ist, denn ich bin absolut ein Rock-Mädchen. Culottes habe ich auch immer sehr schön gefunden, allerdings eher an anderen.

 

Shop the Look*

 

Die ersten Wochen mit sommerlichen Höchsttemperaturen liegt hinter uns und ich muss sagen, es war mir heiß. Meine Wohlfühtemperatur liegt bei 25 Grad, alles was darüber ist, streng mich an und macht mich zum Stubenhocker. Das ist auch der Grund, warum ich früher den Winter mehr mochte als den Sommer. Gegen Kälte kann man sich schützen und warm anziehen, bei Hitze ist es draußen schwierig, denn mehr als ausziehen und versuchen sich am See Abkühlung zu verschaffen ist da nicht drin.

 

Shop the Look*

Ich habe ihn gefunden und was soll ich Euch sagen? Ich liebe ihn! Nein, nicht den Mann für’s Leben. Damit lasse ich mir lieber noch ein bisschen Zeit! Dafür aber endlich den für mich perfekten Teddy Coat!
Und mal ganz ehrlich, wenn ich an die Odysee denke, wie lange ich ihn gesucht habe, dann scheint es in manchen Fällen tatsächlich leichter zu sein, den perfekten Mann zu finden.

Shop the Look*

 

Ganz unter dem Stichwort Business Casual im Sommer habe ich heute für Euch ein neues Outift parat. Aus meiner Zeit in der ich bei einer internationalen Großkanzlei gearbeitet habe, weiß ich noch allzu gut, was es bei hochsommerlichen Temperaturen für eine Herausforderung sein kann, ein angemessenes und bürotaugliches Outfit zu finden, was noch dazu abwechslungsreich ist.

Was waren das für wundervolle zwei Wochen voller Sommer und Sonnenschein, die da nun hinter uns liegen. Ich weiß nicht, wie es Euch geht aber die meiste Zeit im Juni habe ich am See und vor allem draußen verbracht. Diese wunderbaren lauen Nächte, die förmlich dazu einluden die Vernunft der Geschäftgkeit zu besiegen und lange aufzubleiben und das Leben einfach zu genießen.
Denn ist das Wetter bei uns endlich mal so einladen schön, gleicht es gerade zu einer Sünde es nicht in vollen Zügen auszukosten, denn ein jeder hat schon schon einmal leidvoll miterleben müssen, wie schnell es hier zu Lande wieder Kalt und ungemütlich werden kann und nichts ist schlimmer als die Reue, das sommerliche Hoch nicht genutzt zu haben.

Unverhofft kommt oft und das manchmal schneller als man glaubt! In meinem Artikel zum Valentinstag habe ich geschrieben, dass ich wirklich alles andere als begeistert bin von Grün. Die neue Pantone Trendfarbe 2017 ist Greenery und das ist für meinen Hauttyp und noch dazu mit blonden Haaren geradezu ein Desaster.
Nichtsdestotroz hat meine Neugier überwogen und ich habe versucht mich dieser schier unlösbaren Aufgabe zu stellen. Es geht im Leben nichts über probieren, experimentieren und versuchen! Das ist eines meiner tiefsten Grundprinzipien! Es gibt immer einen Weg, egal um was es geht!