In Kitzbühel hatte ich endlich Zeit mich den Outfit Projekten zu widmen, die ich schon lange shooten wollte aber nie dazu gekommen bin, weil mir immer irgendwas nicht so gang gefallen hat, dass ich mit dem Ergebnis hätte zu 100 % zufrieden sein können.

 

Shop the Look*

 

 

Lace up Pumps – Forever 21 (get them here)
Pailettenrock – H&M (get similiar one here)
Bluse – Zara (get similiar one here)
Tasche – Marc by Marc Jacobs (shop it here)
Sunnies – Ray Ban (get them here)

 

Perfektionismus – Ehrgeiz oder Zwang

Perfektionismus, das übertriebene Streben nach möglichster Perfetkion, nach Volkommenheit und Makellosigkeit und der Vermeidung jeglicher Fehler, vereint schon per Definition zwei Seiten einer Medaille.
Wenn es einen Vorwurf gibt, den ich häufiger höre, dann dass ich zu perfektionistisch bin. Das trifft im Grunde nicht auf mich zu, wenn es um das normale, alltägliche Leben geht, denn da fällt es mir leicht auch ohne schlechtes Gewissen Fünfe gerade sein zu lassen.
Nicht aber wenn es um meine Arbeit für P&P geht – das stimmt. Ich will alles so perfekt wie möglich haben und jedes noch so unordentlich liegende Haar oder jede noch so kleine ungebüglete Stelle ist mir ein Dorn im Auge. Meine Ansprüche an mich selbst sind hoch und mein Verlangen danach mich ständig weiterzuentwickeln und zu verbessern schier unstillbar.
Es ist aber kein Zwang oder eine perfetkionistische Besorgnis, die mir meine Arbeit anstrengend macht. Nein, es ist die pure Leidenschaft für das was ich tue und die damit verbundene Freiheit, die für mich in den vergangenen ein einhalb Jahren einen unersetzbaren Wert erlangt hat.

 

 

Weiße Bluse mal anders

Lange habe ich diesen Pailettenrock nicht mehr aus dem Schrank geholt, denn er hat mich vor mehr als eine Herausforderung gestellt ih richtig zu kombinieren. Doch jetzt war er endlich fällig.
Ich mag es gerne ihn Ton in Ton kombiniert zu tragen, so wie in meinem Beitrag aus dem letzten Jahr, den ihr hier finden könnt. Aber ich bin kein Freund von Kleidung, die sich nur in einer bestimmten Weise kombinieren lässt und genau deswegen wollte ich noch eine andere Möglichkeit für diesen Rock finden.
Eine klassische weiße Bluse geht mit Sicherheit immer, muss sich aber auch gleichzeitig immer den Vorwurf der Einfaltslosigkeit machen lassen.
Ich wollte den Look lässiger und moderner in Szene setzten und habe mich für eine asymetrisch geschnittene Bluse im Oversize Stil entschieden und so den Fokus auf dem Rock und den Lace-up Pumps aus Samt halten können.

*Dieser Beitrag enthält Affiliate Links/This Post containts Affiliate Links

Photos by Susanne Heidebach Miss Suzie Loves

 

 

1 Comment

  1. Hallo liebe Rebecca! Ein wichtiges Thema sprichst du an. Ich bin selbst sehr perfektionistisch veranlagt. Für mich es zum Zwang geworden. Man steht manchmal sich selbst im Weg. Es ist aber so schwierig abzulernen und auch mal sich Fehler zu erlauben.
    LG,Marina
    http://fashiontipp.com

Write A Comment