Werbung Die neusten Trends rund um das Thema Tracht und Dirndl habe ich Euch in meinem letzten Beitrag schon vorgestellt und weil es eben nicht nur wichtig ist, die Trends zu kennen sondern auch das absolut passende für sich zu finden, geht es in meinem heutigen Beitrag um den Dirndlkauf. Denn das schönste Dirndl ist nur so schön, wie es auch zu seiner Trägerin passt!

 

 

Die Atmosphäre

Für mich ist es ganz entscheidend, wo ich mein Dirndl kaufe. Die Wahl des richtigen Geschäfts ist schon die halbe Miete. Ein Dirndl ist etwas sehr persönliches, es sollte zum Typ passen und optimal sitzen. Man sollte sich vor einem Dirndlkauf unbedingt darüber bewusst sei, dass so ein Teil nicht zu Discountpreisen zu bekommen ist, denn ein wirklich gutes Dirndl kostet ein paar Hundert Euro aber eine Investition lohnt sich, denn die hochwertige Verarbeitung, die Passform und der Tragekomfort spricht wirklich für sich. Für mich gibt es nichts Schlimmeres als ein formloses Dirndl ganz aus Polyester.
Ein Dirndlkauf ist für mich immer wieder ein Erlebnis. Ich möchte mir Zeit und Ruhe dafür nehmen und eine individuelle Beratung ist mir dabei sehr wichtig. Ein großes und lautes Kaufhaus, in dem es hektisch zugeht und eine Verkäuferin, die sich um drei Kunden gleichzeitig kümmern muss, ist nichts für mich. Ich fühle mich dann einfach nicht wohl und im schlimmsten Fall bin ich danach unzufrieden mit meinem Kauf.

 

 

Die Farbe

Während meines Studiums habe ich zur Wiesnzeit bei Angermaier gearbeitet und einige Dirndl verkaufen dürfen. Dabei ist mir immer wieder aufgefallen, dass gerade wenn es um die Farbe geht, große Überraschungen möglich sind. In der Regel steht einer Frau bei einem Dirndl genau die Farbe, die sie im Alltag niemals tragen würde oder von der sie felsenfest behaupten würde, dass sie ihr nicht steht.
Bei mir ist das Grün und was soll ich sagen. Ich liebe grüne Dirndl. Trage ich im Alltag häufig Pastelltöne, so sehe ich in einem hellblauen oder hellrosa Dirndl schrecklich farblos, ja geradezu langweilig aus.
Also Mädels, traut Euch und probiert es aus!

 

 

Die Passform

Dabei gibt es nur eine goldene Regel: das Mieder muss eng sein! Und wenn ich eng sag, dann meine ich auch eng! Solange ihr es schließen könnt und das auch unter einiger Anstrengung, passt es. Der Stoff weitet sich durch die Körperwärme und gibt noch ein bisschen nach. Das Mieder sollte wie eine zweite Haut sitzen und auf keinen Fall Falten werfen. Es darf aber auch nicht die Brust platt drücken, denn gerade im Seitenprofil sollte das Dirndl auch Kurven zaubern, ist das nicht der Fall, ist es wirklich zu eng.
Es ist keine Seltenheit, dass ein Dirndl geändert werden muss, damit es wirkich perfekt sitzt. Dabei sind besonders Rocklänge, Taillenhöhe und Trägerlänge nicht zu vergessen, damit die Proportionen auch optimal zueinander passen.

 

 

Hemberger’s Tracht & Zeitlos*

Wie Ihr oben schon lesen konntet, mag ich Boutiquen mit einer familiären Atmosphäre und einer tollen Auswahl an Dirndl. Ich liebe Sportalm Kitzbühel, für mich sind es die schönsten Dirndl, die Tradition und Fashion wie kaum eine andere Firma vereinen und eine einzigartige Passform haben.
Bei meiner Suche nach eben diesen Dirndln bin ich auf Hemberger’s Tracht und Zeitlos in Herrsching am Ammersee gestoßen. Das kleine aber feine Trachtengeschäft gibt es seit 2015 und wir von Monika Hemberger geführt. Die 24-jährige gebürtige Münchnerin ist mit Dirndl aufgewachsen, denn schon ihre Mutter vertreibt seit bereits 20 Jahren Dirndl. Eine typgerechte und ehrliche Beratung ist hier absolut garantiert. Bei Monika Hemberger steht die Invidualität der Dirndlträgerin an erster Stelle und in ihrem Geschäft findet man alles, was das Herz begehrt für einen traumhaften Trachtenlook. Eine Besonderheit ist vor allem die eigene Strickkollektion von Trachtenjacken aus reiner Merino-Lammwolle, die in passend zum Dirndl und auf Kundenwunsch in Passau gefertig werden.
Als ich das liebevoll eingerichtete Ladenlokal betrat, fiel mir sofort auf, wie viel Liebe zum Details in allen Ecken steckt. Es hat mich total begeistert, dass sich Monika so viel Mühe gibt, jedes einzelne ihrer ausgestellten Dirndl mit einer passenden Bluse zu präsentieren. Bislang kannte ich nur Dirndl auf nackten Bügeln und eine schier nie endenwollende Flut an zahlreichen weißen Blusen. Auf diese Art und Weise kann man sich sofort verstellen, wie das Gesamtbild aussehen wird. Es versprüht eine Wohlfühl-Atmosphäre in der man sofort drauflos probieren möchte.
Photos by Matthias Becker
*In liebevoller Zusammenarbeit mit Hemberger’s Tracht & Zeitlos

14 Comments

  1. Hallo Liebes,
    du siehst nicht nur fantastisch und absolut bezaubernd in deinem Dirndl aus, du vermittelst uns Lesern auch deine Leidenschaft für dieses tolle Kleidungsstück. Und ich muss sagen, dass ich begeistert bin und du mich angesteckt hast. So viele wertvolle Tipps, die ich absolut hilfreich finde, da ich noch nie ein Dirndl getragen habe. Also vielen Dank dafür. Nun wünsche ich dir noch einen schönen Sonntag :-*

  2. Liebe Rebecca, vielen Dank für Deinen Kommentar – aber bevor ich mehr darauf eingehe: Wow was für ein schöner Post! Ich habe noch nie wirklich ein Dirndl getragen (nur mal ein billiges, viel zu grosses zum Spass anprobiert) und bin total beeindruckt von diesen wunderschönen Bildern und wie Du den perfekten Kauf beschreibst. Du siehst unglaublich hübsch aus! Einfach nur wow!!
    Nun, endlich jemand, der das Buch Parfüm auch nicht mag – und historische Romane hingegen schon – ich liebe sie ebenfalls! Ich kann Dir „die Teerose“ ans Herz legen – ein toller historischer Roman – auf meinem Blog findest Du eine Rezension wenn Du Dich darüber erkundigen willst 🙂
    Liebe Grüsse und ich wünsche Dir einen schönen Sonntag!
    Janine von https://www.vivarubia.ch/

  3. Das Dirndl ist echt super super schön und gerade die Bluse gefällt mir sehr! Die ist so ausgefallen und einfach mal was anderes – passt dann aber perfekt! Richtig schön 🙂

  4. Wunderschönes Dirndl vor allem in der Kombi mit der Spitzenbluse !
    Ich habe dieses Jahr leider nicht die Möglichkeit beim Oktoberfest zu sein,
    für nächstes Jahr habe ich es mir aber fest vorgenommen.
    Lg Mel von http://www.smajlispassion.de

  5. meine liebe Rebecca,
    du schaust einfach fantastisch aus in deinem Dirndl!!!
    ich bin ein riesen Fan von Trachten, aber leider komme ich eigtl. gar nicht mehr dazu welche zu tragen, seitdem ich die Wiesn nicht mehr besuche, weil meine Familie aus München weggezogen ist 😉

    es müsste viel ehr solcher Gelegenheiten geben!
    hab einen schönen Sonntag,
    ❤ Tina von http://liebewasist.com

  6. Das Dirndl ist wirklich wunderschön und den Blumen-Haarkranz liebe ich. Blumen im Haar gehen doch immer 🙂
    Ich hätte ja auch gerne mal ein Dirndl, aber hier in NRW würde ich es nie tragen können. Da dann das Geld für ausgeben macht dann einfach keine Sinn. Aber eine Tages. ganz bestimmt. Werde ich mir auch mal eins holen. Bis dahin mache ich fleißig Dirndl- und Oktoberfest-taugliche Frisuren 🙂
    …und wenn es dann soweit ist, weiß ich ja wen ich wegen der Beratung anspreche 🙂

    Lg, Mny von http://www.braids.life

  7. Du siehst umwerfend aus ♥️ Ich besitze bisher leider kein Dirndl aus preislichen Gründen und weil wir sowas im Rheinland nicht so oft brauchen 😀 aber wenn ich mir mal eins zulege, dann nur ein richtig gutes

  8. Leider schaffe ich es heuer im Herbst nicht mich in ein Dirndl zu schmeißen. Jedoch werde ich richtig wehmütig wenn ich deine wunderschönen Kleider und diese tolle Frisur sehe. Ich hoffe das sich bei mir bald wieder ein Event ergibt, wo ich ein Dirndl hingehen kann.

    Liebste Grüße Denise
    http://www.neumodisch.com

  9. Hallo liebe Rebecca,
    Dieses Dirndl steht dir fantastisch! Ich liebe die Farbwahl und auch wie du es mit Accessoires – Schuhen und Blumenkranz – kombinierst. Es hat wirklich Spaß gemacht, deinen Blogbeitrag zu lesen und deine Begeisterung für Dirndl ist absolut ansteckend! Ich finde Dirndl wunder-, wunderschön und wünsche mir eines Tages auch eines tragen zu können. Dabei habe ich genau dasselbe „Problem“ – ich mag mir nicht einfach ein austauschbares aus den üblichen Kettenläden bestellen, sondern habe eine Auge für’s Detail. Genau das liebe ich so sehr an deinem Dirndl. Es ist fein gearbeitet und es macht Spaß, sich das Mieder anzuschauen. Ich hoffe, dass ich mir auch eines Tages eins leisten kann!
    Liebste Grüße und eine schöne Woche noch,
    Xeneko

Write A Comment

Close