Vor gut sechs Wochen habe ich mir in Rosenheim in der Dirndl Werkstatt ein Dirndl maßfertigen lassen. Ich war lange auf der Suche nach einem Dirndl, das neutral genug ist, um es mit einer Vielzahl von Schürzen kombinieren zu können,  um so einen immer neuen Look kreiieren zu können. Kurz danach bin ich auf ein kleines Münchner Unternehmen aufmerksam geworden, dass sich genau diese Idee zum Konzept gemacht hat – Josefine Tracht*.

 

Was ein Dirndl können muss

Ich arbeite als Eventmangerin in einem bayrischen Gatronomiebetrieb, was würde also besser als “Arbeitskleidung” in Frage kommen, als ein Dirndl. Dabei waren mir vor allem drei Dinge wichtig: es muss pflegeleicht sein, denn Fett lauert überall, es muss die richtige Länge haben und es muss eine neutrale Farbe haben, die zu möglichst vielen Schürzen passt.
Für mich ist ein Dirndl wie eine gut sitzende Jeans und man kauft es nicht alle Tage. Außerdem ist es auch eine echte Investition, denn hochwertige Dirndl sind nicht günstig. Es hat mich schon lange gestört, dass ich mir, immer wenn ich einen anderen Look haben wollte gleich ein anderes Dirndl kaufen musste. Natürlich habe ich auch versucht andere Schürzen zu bekommen aber viele Hersteller tricksen bei den Längen, sodass nur ihre eigenen kompatibel sind oder es einer Änderung beim Schneider bedarf.

 

 

“Josefine” – Trachten aus dem Herzen von München

Das Münchener Trachtenlabel “Josefine” hat genau diesen Aspekt zu seinem Mittelpunkt gemacht. Die beiden Gründerinnen, Stephanie und Kathrin, waren genau wie ich auf der Suche nach einem Dirndl, das vielfältig kombinierbar ist. Ein Dirndl kleidet eine Frau imme gut, völlig unabhängig von der Konfektionsgröße und eben so wie eine Jeans soll ein Dirndl viel und gerne getragen werden. Dass es dann zu jedem Anlass passt, ist wichtig.
Sich in einem Dirndl wohl zufühlen hängt aber nicht nur von der Passform und der Optik ab, sondern auch davon, dass man es genießen kann es zutragen, dass man keine Angst haben muss, es dreckig zu machen oder dass es gar verdorben sein könnte. Die Gewissheit, dass es pflegeleicht ist und durchaus etwas aushalten kann, schafft Sicherheit und Freude.
Genau das ist die Intention von Stephanie und Kathrin. Zwei tolle Frauen mit einer tollen Vision.

 

 

Ein Dirndl, unendlichen Möglichkeiten

“Josefine” fertigt ein Dirndl in vier verschiedenen Farben – hellblau, grün, grau und dunkelblau. Es ist ein schlichtes Dirndl, mit einem Mieder aus Leinen und einem dezent gemusterten Baumwollrock, der wunderschön in Falten gelegt ist. Die Rocklänge ist 80 cm, eine Länge die selten und daher umso schöner ist. Geschlossen wird es traditionell mit Hacken. Es hat keine Knöpfe, eine Krampen, keine Applikationen. Und das braucht es auch nicht, denn das Highlight sind die Schürzen. Und die haben es in sich!
Alle Schürzen sind handgefertigt, viele davon in der Dirndl Werkstatt in Rosenheim. Die verarbeiteten Materialen sind Seide, Baumwolle oder Brokat. Es sind edle und besondere Stoffe mit außergewöhlichen Mustern. Durch sie eröffnet sich eine gigantische Vielfalt an verschiedensten Styles.

 

 

Die Freiheit liegt in der Möglichkeit

Ich durfte für euch sechs verschiedene Schürzen zu meinem Dirndl “Josefine” in grün kombinieren, dabei habe ich ganz bewusst auf Accessoires und Pumps verzichtet.
Durch die Schürzen sind Looks für die verschiedensten Anlässe entstanden. Von Hochzeit über Volksfest bis hin zu einer Gartenparty oder einfach nur einen ganz normalen Tag im Dirndl.
Ich hoffe sehr, dass euch die Idee und die Variationen genauso gut gefallen wie mir, denn gerade in einer Konsumgesellschaft, in der wir heute leben ist ein verantwortungsvoller und nachhaltiger Umgang mit Kleidung wichtig und das bedeutet auch, Dinge lange zu tragen.

 

 

Was ist Eure Lieblingskombination?

 

*In liebevoller Zusammenarbeit mit Josefine
Photos by Christian Habel
Location Klosterschenke Scheyern und Kloster Scheyern

Write A Comment