Wenn es einen Ort auf der Welt gibt, der die Liste mit den meisten Besuchen auf Reisen anführt, dann ist es sicherlich Paris.
An keinem anderen Ort der Welt habe ich so viel Urlaub und Kurztrips gemacht, denn neben der wirklich atemberaubenden Schönheit dieser Stadt, gibt es immer wieder etwas neues zu bewundern.
Und so wie Paris etwas außergewöhnliches ist, so ist es ganz gewiss auch seine Mode. Was läge also näher als sich von diesem einzigartigen Stil inspirieren zu lassen.

 

Shop the Look

 

 

Tweedkleid – Zara (get one here)
Bluse – Zara (get one here)
Lederjacke – Zara (get one here)
Tasche – Dune London (find similiar one here)
Pumps – Gucci (shop some here)
Barett – H&M (get it here)

 

Tweed setzt sich durch

Seit einigen Jahren schon sind Tweed und Boucle Jacken nicht mehr aus unserer Gadrobe und den Schaufenstern der großen Modeketten hinweg zu denken. So manch einer musste sich erst einmal an diesen Look gewöhnen, haben sie doch einen etwas eingestaubten und allzu klassischen Ruf, der gerne an eine gut situierte Dame höheren Alters erinnert, die das Haus nie ohne ihre Sonnenbrille verlässt.
Doch Tweed kann mehr, viel mehr. Tweed kann hip und modern und auch rockig. Kurz gesagt:Tweed geht immer! Denn es schlägt die Brücke zwischen modern und klassisch und bietet jede Menge Freiraum für modische Experimente.

Der Tweed-Einteiler, ein Allrounder

Wir sind mutiger geworden und das Angebot beschränkt sich nicht mehr länger auf Jacken und Blazer, ein großer Trend sind Einteiler. Ganz egal ob Kleider, Jumpsuits oder Latzhosen, es gilt Tweed von Kopf bis Fuß!
Und auch bei diesen Varianten haben wir schier unendlich viele Kombinationsmöglichkeiten.
Mein Tweed-Kleid ist von Zara und wenn man es genau will, sogar in den französischen Nationalfarben, denn schwarz kann jan bekanntlich jeder.
Ich habe mich für einen typisch französischen Look entschieden und habe mich neben den roten Details für Pumps entschieden.
Was auch sonst!
Ich mag es klassisch und bin ein klassischer Typ, der gerne verspielte Elemente mag, so wie meine Bluse mit den Volants. Man kann das Kleid aber auch mit Bikerboots und einer dunklen Lederjacke und einem schwarzen Rolli im Handumdrehen rockig stylen. Overkness hingegen machen es sexy.
Das Barett hingegen ist schon ein echtes Muss!
Diese Vielseitigkeit ist ein echter Pluspunkt, besonders weil man den Daylook schnell ausgehtauglich machen kann, ohne viel dafür zu benötigen. Außerdem ist Tweed auch noch warm, weshalb es mein absoluter Winterliebling ist.

Tipp
Achtet bei der Kombination darauf, dass euer Tweed-Liebling auch im Fokus bleibt. Das Muster ist sehr auffällig und selbst wenn ihr euch für etwas einfarbiges entscheided sollte die besondere Strucktur des Materials nicht verloren gehen. Ein Tweed-Teil bleibt immer der Mittelpunkt eines jeden Looks!

Tweed ist nicht gleich Tweed

Fairer Weise muss man aber auch dazu sagen, dass das was wir in den großen Modeketten als Tweed präsentiert bekommen in Wahrheit gar kein echtes Tweed ist. Das wäre vom Preis auch schon gar nicht machbar.
Ursprünglich stammt das Textilgewebe, welches seinen Namen einem Fluss in Schottland verdankt aus England. Und wie ihr euch denken könnt, stand der modische Aspekt bei der Herstellung des Stoffs nicht an erster Stelle. Wichtig war die Witterungsbeständigkeit, denn auf den britischen Inseln regnet es bekanntlich viel und so sollte der Landadel bei seinen diversen Freizeitbeschäftigungen wie Jagen, Reiten, Schießen und Fischen bestmöglichst vor Wind und Wetter geschützt sein aber dennoch nichts an ihrer Beweglichkeit einbüßen.
Tweed ist ein fein gewebter Stoff, der aus allen gängigen Wollarten gefertigt werden kann.
Was wir bei Zara und H&M finden ist eigentlich eher Bouclé. Aber am Ende haben wir diesen Trend doch wieder einer Französin zu verdanken, denn niemand machte Tweed und Bouclé Jacken bekannter und schöner als Coco Chanel.

l

Photos by Christian Habel

2 Comments

  1. Liebe Rebecca,
    ich kann nur sagen WOW! Was für ein genialer Look – Du siehst großartig aus. Die Kombination lässt sich 1:1 in die Tat umsetzen. Meine Rocklänge wären ein paar Zentimeter mehr, aber für Deine tollen Beine ist das ein Hingucker. Mit diesem Outfit lenkst Du definitiv alle Blicke auf Dich! Sehr gelungen!
    Liebe Grüße
    Martina

    https://www.lady50plus.de

  2. Hallo Rebecca, ich kann mich Martina nur anschließen. Du siehst großartig aus. Einen schönen Tag Beate

Write A Comment