Wer meinen Blog schon länger liest, der weiß, dass ich ein großes Laster habe: Schuhe! Und diese Libe wird besonders Designer Schunhen zu Teil.
Doch was ist eigentlich mit dem Rest meiner Looks?
Zum größten Teil bestehen diese aus den Kollektionen der gänigen und großen Modeketten. Seit jeher bin ich der festen Überzeugung, dass ein Budget niemals darüber zu entscheiden hat, ob man gut, stillvoll und modisch gekleidet ist. Man muss eben nur wissen wie. Und genau aus diesem Grund gibt es nun regelmäßig Beiträge zu dem Thema “Dress 4 Less”!

 

Was erwartet Euch?

In dieser neuen Blogkategorie werde ich euch immer wieder Outfits zeigen, die zwischen 100 € und 200 € liegen werden und zu vielen Anlässen getragen werden können.
Dabei geht es besonders um einen Grundstock an klassischen Kleidungsstücken und Accessoires, die dann auch gerne etwas teurer sein dürfen, sich aber in der Anschaffung wirklich lohnen, weil sie immer wieder zum Einsatz kommen. Und die selbstverständlich auch Second-Hand oder Vintage gekauft werden können. In meinen Beispielen sind immer auch hochpreisige Teile integiert. Meistens Schuhe, Taschen oder Schmuck.

 

Preissteigerung bei Designer Ware
Ich persönlich bin der Meinung, dass es sich schon auf Grund der jährlichen Preissteigerung, der Designerschmuck und Taschen unterliegen ihre Anschaffung alle Mal wert sind. Kostete meine Louis Vuitton Speedy 2012 noch knapp 450 €, liegt sie heute bei 815 €. Das investierte Geld ist also nie verloren, sollte man sich irgendwann dazu entscheiden sie wieder zu verkaufen.

 

Die Looks von “Dress 4 Less” setzten sich immer aus modischen Trendteilen kombiniert mit Basics und Evergreens zusammen, sodass sich immer neue Variationsmöglichkeiten ergeben.
Ich werde Euch alle Tipps und Tricks verraten, wie Ihr immer top gestyled und hochwertig gekleidet ausseht. Zu erschwinglichen Preisen.
Es gibt neben Second Hand noch unzählige andere Möglichkeiten vergünstigt auch an hochwertigere Produkte der Modeindustrie zu kommen. Hierzu zählt beispielsweise das antizyklische Einkaufen oder auch das Shoppen in Outlets. Jede dieser Methoden führt zum Ziel und in meinen kommenden Beiträgen in dieser Kategorie zeige ich Euch wie genau.

 

Look mit Polka Dots
Kleid 29 € H&M Sale, Lederimitatjacke 29 € Zara, Tasche 29 € Dune via Tk Maxx, Ohrringe 14,99 € Zara, Baskenmütze 9,90 € H&M
Schuhe 250 € Gucci via Ingolstadt Village

 

Nicht der Preis ist entscheidend, sondern die Persönlichkeit

Als Blogger ist es mein Beruf mich mit Trend, Mode und Styling auseinanderzusetzen. Dazu gehören natürlich auch die Kollektionen der High Fashion Industrie. Doch ständig neue Designer Ware kann ich mir nicht leisten und ich werde auch nicht damit kostenlos überschüttet.
Ich wehre mich gegen das Vorurteil, dass nur teure Mode gute Mode ist und nur sie uns anständig kleiden kann.
In meinem Alltag werde ich ständig mit Situationen konfroniert in denen man staunend und ungläubig darauf reagiert, wenn ich sage, dass mein Look von Zara oder H&M ist. Wir leben in einer Gesellschaft in der wir, im Grunde nichts billig genug bekommen können und auch nur selten dazu bereit sind, mehr Geld für etwas auszugeben. Und trotzdem haben viele von uns ein negatives Bild vor Augen, wenn man an preisgünstige Kleidung denkt.
“Da wäre ich nie drauf gekommen!” oder auch “Das sieht man ja gar nicht, das sieht richtig teuer aus!” sind die häufigsten Sätze, die ich höre, wenn ich sage, dass ich eine Hose vielleicht für nur 20 € ergattern konnte, weil sie im Sale war.
Natürlich sieht man es nicht, das Etikett ist ja auch innen und es ist nicht die Kleidung, die uns trägt, sondern wir tragen die Kleidung. Genau deswegen wirkt ein und das selbe Kleidungsstück an zwei verschiedenen Menschen nie gleich. Jeder hat eine andere Ausstrahlung und Persönlichkeit, die auch übertragt und vermischt sich mit dem was wir tragen.
Ich erinnere mich noch gut an meine Schulzeit in der es immer darum ging, wer zu erst etwas besaß und alle anderen es sich gefallen lassenn musste, es bloß nach gekauft zu haben. Geld ist kein Indikator für Stil und Geschmack.
Unsere Persönlichkeit macht uns zu einizigartigen Unikaten und nicht die Kleidung. Außer vielleicht man ist Elton John oder Lady Gaga!

 

Wenn du originell sein willst, sei bereit kopiert zu werden!
COCO CHANEL

 

Business Look
Blazer 29,95 € H&M, Hose 24,95 € H&M, Seidenbluse 99 € H&M, Tasche von Picard 399 € und Schuhe von Jimmy Choo 148 € via ingolstadt Village

 

 

Chain Print Kleid
Kleid 79 € Zara, Gütel 9 € via Ebay, Schuhe Aquazzura 129 € via Saks off 5th, Tasche 180 € Louis Vuitton

 

 

Casual Business Look
Mantel 39 € H&M, Hose 19,90 € Zara, Rollkragenpullover mit Cashmere 24,95 € Mango, Hut 19,90 € via Tk Maxx, Schuhe 148 € Jimmy Choo via Ingolstadt Village, Tasche 815 € Louis Vuitton, Kette 320 € Tiffany & Co.

 

 

Französischer Look mit Tweedkleid
Tweedkleid 29,95 € Zara, Bluse 29,95 € Zara, Lederimitatjacke 29 € Zara, Tasche Dune 29 € via Tk Maxx, Baskenmütze 14,99 € Zara, B 9,90 € H&M, Schuhe Gucci 250 € via Ingolstadt Village

 

 

City-Look
Tunika 49,95 € Zara, Culottes 49,95 € Zara, Tasche 25,99 € No Name, Uhr 179 € Marc by Marc jacobs via Saks off 5th, Schuhe 350 € Dolce & Gabbana Second Hand via Rosig

1 Comment

  1. Da hast du echt ein paar tolle teile zu einem sehr guten preis ergattern können. alle looks gefallen mir unglaublich gut 🙂

    Sandy GOLDEN SHIMMER

Write A Comment