Letztes Jahr war ich absolut verrückt nach Midiröcken. Ich konnte gar nicht genug davon bekommen. Diesen Sommer sind hingegen vorwiegender Weise Culottes in meine Einkaufstaschen gewandert. Was wirklich überraschend ist, denn ich bin absolut ein Rock-Mädchen. Culottes habe ich auch immer sehr schön gefunden, allerdings eher an anderen.

 

Shop the Look*

 

Culottes – Zara (get similiar ones here)
Tasche – Valentino (get it here)
Top – Forever 21 (shop similiar one here)
Schuhe – No Name (shop similiar ones here)
Schmuck – Tiffany & Co. (get it here)

 

Flatternde Lässigkeit

Für mich sind Röcke und Culottes wirklich ein Gegensatz. Die klassichen Plissee- oder Tüllröcke, die ich so gerne trage, kaschieren besonders die Hüftpartie und schmeicheln so optimal der Silhoutte. Die ein oder andere Problemzone wird so gekonnt versteckt. Culottes mit ihrem weitem Bein und ihrer hohen Taille heben hingegen gerade diesen Bereich des Körpers besonders hervor. Sie tragen auf. Umso wichtiger ist da ein gesundes Selbstbewusstsein.
Ich mag Culottes trotzdem sehr gerne. Sie sind lässiger und bequemer als Röcke und trotzdem luftig leicht.

 

 

Muster sind ein Muss

Mich hat das Musterfieber gepackt. Ich kann gar nicht genug bekommen von coolen und bunten Prints. Denim hat im Augenblick jeden Reiz für mich verloren, denn die flatternden, farbenfrohen Stoffe sind für mich momentan der Inbegriff eines positiven und sommerlich leichten Lebensgefühls. Dazu geht ein unifarbendes Oberteil einfach immer, aber auch passende Tops im gleichen Muster sind ein super Hingucker.
Culottes sehen einfach super stylisch aus zu den vielseitigen und ausgefallenen Schuhen, die uns diese Saison bescherrt. Egal ob Adiletten, wild verzierte Schlappen oder hohen Sommersandaletten, sie setzten durch ihre 3/4 Länge jeden Schuhe absolut gekonnt in Szene und das ist für mich als leidernschaftlicher Schuh-Fan das wohl größte Argument für diesen Trend.
Für alle, die sich noch nicht ganz sicher sind, was sie von Culottes halten sollen und ob sie zu Euch und Eurer Figur passen habe ich noch ein paar kurze Tipps zusammen geschrieben, mit denen Ihr Eure letzten Zweifel beruhigt beiseite legen könnt.

 

Tipps für den Wohlfühlmoment*

1. setze auf dunkle Farben
2. ein verzierter Saum lenkt ab
3. lenke den Fokus auf deine Schuhe oder dein Top besonders
4. kleine Frauen sollten jedoch auf Culottes verzichten
5. Absätze strecken und schmeicheln der Silhouette
6. Crop Tops machen größer

 

 

*Dieser Beitrag enthält Affiliate Links/This Post contains Affliate Links
Photos by Christian Habel

1 Comment

Write A Comment