Es ist mal wieder Sonntag. Schon wieder eine Woche, die hinter uns liegt. Geschafft. Gerade im Winter zähle ich die Tage. Die schneelosen Tage. Dieses nasskalte Grau ist nichts für mich. Ein Winter muss skandinarvisch sein, oder etwa nicht?! Ich vermisse fast die Jahre, in denen es so kalt war, dass es mir irgendwann völlig egal war, wie ich aussah, Hauptsache mir war warm. Zugegeben, das ist vielleicht das andere Extrem zu dem Wetter der letzten Tage.

Shop the Look*

Overkness – Zara (shop similiar ones here)
Knit – H&M (shop similiar one here)
Gürtel – Moschino (get it here)
Hut – Loevenich Styles (shop similiar one here)
Mantel – H&M (shop similiar one here)
Tasche – Cara Mia Vogatti (shop similiar one here)
Armband – Moschino (get it here)

Black meets Blue

Und wo wir gerade von Gegensätzen sprechen, bietet es sich doch als gelungene Überleitung zu meinem heutigen Look an. Blau und Schwarz gelten in der Welt der Mode in den allermeisten Fällen als miteinander unkombinierbar. Tut man es doch, so hat es hohes Diskussionspotenzial. Aber am Ende steht eins fest: man hasst es oder man liebt es, etwas dazwischen gibt es nicht!
Für mich war es immer ein No Go Blau mit Schwarz zu kombinieren, ähnlich wie Braun und Schwarz. Dass ich es nun doch immer öfter mal in Erwägung ziehe diese No Go’s zu brechen, ist aller Wahrscheinlichkeit nach dem von mir still vergöttertem Designer Tom Ford zu verdanken. Für mich ist er ein absolutes Genie! Ohne seine Designs und seine Mode würde Daniel Craig bis heute nicht wie ein echter James Bond aussehen. Aber das ist ein anderes Thema.

Leute werden starren, sorgt dafür, dass es sich für sie lohnt.
TOM FORDAuf Kontraste setzen

Mein Outfit lebt von den starken Kontrasten. Ganz bewusst habe ich zu schwarz und königsblau gegriffen, da besonders das Blau dann einfach noch mehr strahlt. Genau dieses Strahlen fehlt mir ganz oft im Winter. Unsere Farben der Wahl sind meist gedeckt und kommen ohne größere Kontraste aus. Sie harmonieren. Still.
Oversize-Pullover und Overknees sind eine super tolle Idee für kalte Tage. Es sieht super lässig und stylisch aus und ist ganz nebenbei einfach nur unendlich bequem. Trendige Looks, die absolut unkompliziert zu stylen sind, sind doch unser aller Idealfall.
Um dem weiten Schnitt des Pullovers trotzdem ein bisschen Form zu geben, trage ich meinen Taillengürtel von Moschino. Eine der zur Zeit super angesagten Beltbags wäre auch eine super Stylingalternative, denn durch den Verzicht auf eine Tasche, wird der Look super schön reduziert.

*Dieser Beitrag beinhaltet Affiliate Links/This post contains Affiliate Links

Photos by Christian Habel

18 Comments

  1. OMG dieses intensive Blau steht Dir einfach super.
    Der Hut in genau dem blau des Pullovers ist natürlich ein toller Eyecatcher.
    Hab einen wundervollen Sonntag <3
    Liebste Grüße,
    Sassi

  2. Der Look ist sowas von genial! Ich liebe diesen Blauton total und dir steht er auch richtig gut. Schwarz und Blau habe ich früher auch immer etwas kritisch beäugt aber mittlerweile liebe ich sie. Besonders ein leuchtendes Blau kommt mit Schwarz kombiniert super zur Geltung.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

    • Rebecca Reply

      Man muss sich wirklich öfter mal trauen etwas auszuprobieren, was auch ungewöhlich ist. Das macht auch immer Spaß!

  3. Liebe Rebecca,
    ein fantastischer Look! Ich finde gerade durch den starken Kontrast, den du durch das Blau erzielst, bekommt das Outfit eine ganz besondere Strahlkraft.
    Wir sollten viel öfters zu kräftigen Farben greifen um den tristen Regengrau zu entgehen.
    Deinen Gürtel habe ich übrigens auch schon seit Ewigkeiten auf meiner Wishlist stehen. Das auffällige Moschino-Logo hat sich schon seit Jahren als Klassiker erwiesen. 🙂
    Allerliebste Grüße,
    Susa

    http://www.MISSSUZIELOVES.de

    • Rebecca Reply

      Da gebe ich Dir recht. Ich trage auch viel zu oft grau oder schwarz im Winter.
      Den habe ich Second Hand gekauft, en echter Glücksfund.

Write A Comment

Die Webseite pineapplesandpumps.com verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen