Man selbst sein, authentisch sein, sich nicht verbiegen. Danach suchen wir immer mehr. Wir wollen vertrauen können, wir wollen glauben können. Und im Grunde klingt es so einfach, einfach man selbst zu sein.
Doch das ist es nicht und das wird es auch nie aber das ändert nichts daran, dass wir alle jeden Tag aufs Neue die Entscheidung dafür treffen können. Wenn wir denn nur mutig genug sind.

 

Shop the Look*

 

Blazer – H&M (get similiar one here)
Jeans – Levis (get it here)
Shirt – Adidas (shop it here)
Sneaker – Adidas (shop it here)
Tasche – Cara Mia (get similiar one here)

 

Lässig legère mit Print Shirts

Mein Look ist wirklich super easy. Jeans, weißes Shirt, Blazer und Sneaker. Fertig. Ein lässiger Look ist keineswegs ein Hexenwerk, er orientiert sich an klaren Regeln und bedient sich absoluter Schlichtheit.
Weil Schlichtheit nicht mein Ding ist aber ich zu einem Label Shirt gegriffen. Alternativ liegt man aber auch mit einem Layering aus tollen Ketten nie daneben, denn Accessoires bringen Individualität.

 

Wieviele Sorgen man verliert, wenn man sich entschließt nicht etwas sondern jemand zu sein.
COCO CHANEL

 

Nach dem Shirt habe ich schon ewig gesucht, bestimmt über ein Jahr. In ganz München ist es immerzu ausverkauft und in sämtlichen Onlineshops der Republik stimmte zwar der Print aber nie der Schnitt. Während meines Urlaubs in der Heimat entdeckt ich es endich bei Peek & Cloppenburg *. Eigentlich besuche ich die Geschäfte super selten und es war purer Zufall, da meine Freundin nach einem Outfit für eine bevorstehende Hochzeit schauen wollte. Der Fund des langersehnten Shirts hat mich jedoch wieder daran erinnert wieder häufiger bei P&C vorbeizuschauen und da das in München etwas schwieriger ist, werde ich den Onlineshop im Auge behalten.

 

Gamechanger Pumps

Zurück zum Look. Eine gut sitzende Jeans ist alles, denn mit ihr hat man schon gewonnen. Der Rest kommt von allein. Zusammen mit einem Blazer kombiniert ist es der Inbegriff von Casual. Mit einer Bluse und Pumps wird es elegant und seriös, mit einem Shirt und Sneaker lässig und legère. Und durch das simple Wechseln der Schuhe wird das Outfit vom Daily Look abenttauglich.

*In Zusammenarbeit mit Peek & Cloppenburg

Photos by Esther Bühmann

2 Comments

  1. Liebe Rebecca,
    wie hübsch du strahlst!! <3
    Ich liebe diesen herrlich-unaufgeregten Look und die sportliche Neuinterpretation des Adidas-Style.
    Es ist total ungewohnt dich in Sneakers zu sehen, aber ich finde ein paar Superstars gehören einfach in jeden gut sortierten Schuhschrank. 🙂
    Allerliebste Grüße,
    Susa

    http://www.MISSSUZIELOVES.de

  2. Dein Look ist einfach toll und ich denke auch, dass er mit Pumps oder offenen High Heels absolut abendtauglich wäre. Aber mir gefällt die Streetstyle-Variante für den Tag so gut, dass ich sie wahrscheinlich auch zu einem lockeren Date am Abend tragen würde. Der Blazer und die Tasche geben dem Look nämlich auf jeden Fall einen eleganten Touch mit, der für mich groß genug dafür ist 🙂

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

Write A Comment