Nachdem es sich die letzten Saisons bei Nailtrends vornehmlich um die Form der Nägel oder ausgefallene Muster drehte, haben wir es in 2017 endlich wieder mit einer Trendfarbe zutun.
Eine Tatsache, über die ich mich ganz besonders freue, denn ich liebe Nagellack. In meinem Badezimmerschrank verbirgt sich ein Kästchen voll mit kleinen bunten Flaschen und es sind so viele, dass ich regelmäßig in Entscheidungsnot gerate, welche Farbe es denn heute sein soll.

 

Electric Orange

Umso dankbarer bin ich, dass mir die Entscheidung für dieses Jahr ein wenig erleichtert worden ist, denn die Trendfarbe in diesem Jahr ist Orange.
Bei der New York Fashion Week in diesem Frühjahr strahlte uns ein leuchtendes Orange von den Laufstegen der beiden Modelabel Bluegirl und Tibi regelrecht an.  Ich finde es toll, dass es eine kräftige Farbe geworden ist, denn ich habe mich langsam satt gesehen an all den ganzen Nudetönen, die bis lange so hartnäckig unsere Nägel zierten.
Diese Farbe ist besonders in satten und warmen Farbtönen einfach toll zu der anderen Trendfarbe 2017 „Greenery“. Ich persönlich mag es sehr, Orange- und Grüntöne miteinander kombiniert zu sehen. Und auch zu den kräftigen Gelbtönen, die immer mehr zu finden sind, ist sie der perfekte Begleiter.

 

Solange der Nagellack nicht trocken ist, ist eine Frau praktisch wehrlos
BURT REYNOLDS

 

Die ganze Palette

Erlaubt ist also alles, was Orange ist. Für die Brünetten unter uns empfielt sich der klassisch strahlende Farbton. Wem es so geht wie mir, dem empfehle ich die leichten Pastelltöne, die in bisschen ins Apricot gehen, denn sie zaubern bei heller Haut und blonden Haare eine tolle Frische! Orange ist einfach wunderbar zu brauner Haut und von der haben wir ja hoffentlich bald eine Menge.
Ein zusätzlicher Tipp, denn das ist dieses Jahr auch ganz hoch im Kurs: Nagellack und Lippenstift aufeinander abstimmen!
Das sorgt für extra Strahkraft und bescheert auch bei leuchtenden Farben Harmonie!

Write A Comment

Close